BLV Seniorentrainingslager in Igea Marina

Zum wiederholten Male hat der Bayerische Leichtathletikverband (BLV) ein Seniorentrainingslager in Italien ausgerichtet. Willi Wahl aus Neuhaus und Gerhard Schlee aus Höchstadt boten ein abwechslungsreiches Programm. Für das leibliche Wohl sorgte die Familie Gori vom Hotel Aqua Marina.

14 Seniorensportler fanden den Weg nach Igea Marina nahe Rimini. Eine Trainingswoche unter Gleichgesinnten sollte ihnen den letzten Schliff für die Sommerlaufsaison bringen. Sechs Sprinter und acht Langstreckenläufer hatten ein abwechslungsreiches Trainingsprogramm zu absolvieren.

Jeder Trainingstag begann mit einem 30-minütigen Frühstückslauf. Am Vormittag wechselten sich Steigerungsläufe am Strand, Lauf-ABC-Übungen, Dehnübungen und ein Staffelrennen ab. Nachmittags standen wechselweise Stabilisation, ein Fahrtspiel, Coretraining, ein langer Dauerlauf und ein individuelles Lauftraining im Stadion auf dem Programm.

Abgerundet wurde die Woche durch medizinische Vorträge und Entspannungsübungen. Am Ruhetag in der Mitte der Woche war Sightseeing angesagt. Eine Fahrt nach Ravenna sorgte für die nötige Abwechslung.

Bei der Abschlussbesprechung zeigten sich sowohl die Teilnehmer als auch die durchführenden Organisatoren Willi Wahl und Gerhard Schlee sehr zufrieden. Gudrun und Jochen Brosig waren begeistert: „Es hat sehr viel Spaß gemacht. Nächstes Jahr werden wir zum Wiederholungstäter!“
JBr